Samstag, 19. November 2011

In der Weihnachtsbäckerei Teil 2

..liegt das Kind mit 40 ° C Fieber und Husten mit Bett und die Plätzchen backen Tanja und Tino alleine;(((

Aber jetzt geht es Jan schon wieder besser und heute gab es falschen Hasen nach Horst Lichter, das war lecker und echt easy.

Ich hab den Tipp aus dem Kochbuch von Frau Klein gklaut und suche mir jetzt im Laufe der Woche eins der unzähligen Kochbücher raus und würfel die Seite, was da rauskommt wird gekocht, zumindest meistens;))). So kocht man mal was Anderes, weil ich sonst immer an den Lieblingsrezepten kleben bleibe.

Ausprobieren gehörte letzten Silvester auch zu meinen Vorsätzen:
  • weniger Plastiktüten benutzen
  • Neues ausprobieren, auf der Speisekarte im Restaurant, beim kochen und backen
Hat nicht immer funktioniert aber meistens;)))

Liebe Grüße Anja

In der Weihnachtsbäckerei....

gibt es manche Leckerei....

Heute geht es für uns zu Tanja und Tino Plätzchen backen.
Was backt Ihr so für Weihnachtsplätzchen???


Also wir backen heute Kolätchen, Kipferl, Ochsenaugen und Ausstechplätzchen


Hier das Rezept für die Kolätchen
250 g Butter
3 Eigelb- das Eiweiß in einem tiefen Teller zur Seite stellen
120 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker ( 8 g)
300 g Mehl
geriebene Haselnüsse oder Mandeln
Rührteig aus Butter, Eigelb, Zucker, Vanillezucker und Mehl rühren. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und diese im Eiweiß wälzen, anschließend in den Nüssen wälzen. Kugeln auf das Backblech legen, in die Mitte eine Mulde drücken und mit Marmelade füllen.
Bei 175 ° C ca. 15- 20 Minuten backen.

Yummy, ich freu mich, später gibt es Fotos

Liebe Grüße Anja