Sonntag, 15. Januar 2012

Freitag der 13.

Glückstag oder doch ein Pechtag ???
Das ist hier die Frage?

Am Freitag war der Termin bei der Hausbaufirma und da haben wir dann mal so nebenbei festgestellt, dass unser Traumhaus auf diesem Grundstück leider so gar nicht zu realisieren ist, ich hab gedacht ich brech auf den Tisch, wat nen Sch....., Peter konnte sich zum Glück besser beherrschen als ich.
Meine kluge beste Freundin meinte nur, Mensch dann ist doch heute euer Glückstag, stell Dir vor, das hättet Ihr erst nach dem Kauf bemerkt. Recht hat sie, aber super genervt und enttäuscht sind wir. Ist ja nicht so, dass wir nicht vorab mit dem Architekten besprochen haben, der meinte 2 Vollgeschosse gehen. Nur leider wird im Land Brandenburg eine Etage als Vollgenuss bezeichnet, wenn sie 2/3 der m² der Erdgeschosses erreicht. Wer denkt sich den so was aus? Und was soll man für ein Haus bauen, wenn das Dach auf die Wand treffen muss bei 3,75 m ? Die Dachneigung ist auch noch reglementiert, damit man auf keinen Fall ein Haus mit geraden Außenwänden im 1. OG bauen kann.

So genug gemault, jetzt wird geschaut, ob wir einen Grundriss finden der unserem Traum von Haus entgegen kommt oder ob wir auf die erneute Suche nach einen neuem Domizil gehen müssen.

Gescrappt hab ich gestern auch noch, eine Auftragsarbeit meiner Mama.





Ich bin begeistert, jetzt muss die Karte nur noch meiner Mama gefallen;)))

Liebe Grüße Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen