Dienstag, 27. März 2012

Frühling.....

der gute Frühling weckt die Lebenslust....

 .
.......und in mir die Aufräumwut.

Das geht bei mir leider so: Ich fange was an und komme vom Hölzchen auf´s Ströckchen und hinterher ist immer schlimmer als vorher.

Es gibt auch nur 2 Möglichkeiten entweder wir haben zu viele Sachen oder zu wenig Schränke zu viele Sachen. Also eindeutig zu viele Sachen, es hilft nix, es muss ausgemistet werden. Ich halte mich jetzt mal nicht an die 3 Kisten- Methode, sondern probiere es aus wie Johanna und zwar mit der Bettwäsche. Also ich könnte ein Jahr lang jeden Monat wechseln und müsste nicht waschen, aber drauf kommt natürlich immer nur die gleiche Bettwäsche. Ich werde jetzt alle Plumeaus, die sich in unserem Besitz befinden beziehen und der Rest muss wesch, also zum wechseln muss schon noch was bleiben, aber nicht so viel wie im Moment.
Alte Decken ist auch so ein Thema, eine für jedes Bett und für die Couch, ein Winterexemplar, aber diese doofen dünnen Fleecedecken müssen irgendwie nicht sein. Die halten ja noch nicht mal warm.

Außer ausmisten, was ja heute ansteht, habe ich gestern das klischeehafteste Frühlingsprogramm der Welt gefahren:

  • Autowaschen
  • Kehren
  • Osterschmuck
  • Blümchen für Innen und Außen gekauft
Jetzt geht es zurück zu der Bettwäsche....

Liebe Grüße Anja 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen