Freitag, 29. Juni 2012

Tolle Tante....

......meiner Jungs



Liebe Grüße Anja

Freitagsfüller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c


1. Manchmal suche ich  mich Blöde z.B. ist im letzten Jahr meine Crepepfanne verschwunden und immer noch nicht aufgetaucht.
Es gibt sie wirklich diese Zeitlöcher in denen Dinge verschwinden. Als 4- 5 Jährige habe ich von meiner Oma einen Ring aus dem Kaugummiautomaten geschenkt bekommen, mein größtes Glück, bis er hinter die Schlafcouch kullerte, ich hörte ihn noch aufkommen, aner dann war er weg. Und zwar sowas von WEG!!! Meine Oma suchte mit, mein Opa rückte die Couch ab, meine Mama suchte alles ab und selbst mein Papa hat sich nach einem vollen Arbeitstag mit der Taschenlampe auf den Tepich geschmissen udd alles abgesucht, aber der Ring ist immer noch weg. Ähnlich ist das mit meiner Crepepfanne und so ne Pfanne ist ja jetzt schon größer als ein Ring. Selbst als wir endlich eine gute und bezahlbare Neue gefunden hatten, blieb die Alte verschollen. Fazit: Es gibt Zeitlöcher in denen Dinge verschwinden, gebt ja Acht, dass Ihr nicht in so ein Loch tretet, wer weiß wie groß die sind und ob man den Weg zurück findet.
2. Schokolade mit Stücken ist mein Lieblingseis, aber ich mag auch noch fast alle andern Sorten, außer dieses komische Schlumpfeis, welches meine Kinder immer an Anfang der Eissaison haben wollen und dann auch nicht mögen und ich muss mein Eis immer abgeben, sonst gibts Tränen und wer mag schon Kindertränen im Eis.
3. Ich höre gerne Komplimente, wahre Geschichten, Ina Müller, Hörbücher, Stimmen meiner Freunde und meiner  Familie, die Piratenkämpfe von Lukes Playmobilpiraten und Jan´s Gesang, Ich liebe Dich von meinem Mann und diese Liste hat keine Wertung in der Reihenfolge.
4. Positiv ist das halbvolle Glas ; negativ ist das leere Glas, wenn man Durst hat .
5. Beim Italiener war gestern gute Stimmung- Italia- est Fort e Vincera oder so ähnlich;)))
6.  Hosen hoch, Kinder in den Pool, Sonnenmilch aufgetragen, Hund in den Schatten gezwungen, Eis in die Cola denn gestern war mal Sommer.
7. Was das Wochenende angeht, heute freue ich mich auf das Sommerfest der Kita, morgen habe ich Spielbesuch für die Jungs geplant, aber der Vater hat leider noch nicht angerufen und wir haben Straßenfest g und Sonntag möchte ich grillen, am liebsten mit Freunden!

Liebe Grüße Anja 

Mittwoch, 27. Juni 2012

One Pic-One Story

Etwa eine Woche ohne Blog.....sorry, aber ich war beschäftigt. 

Meine Eltern waren zu Besuch, also eigentlich war das je mehr ein Arbeitseinsatz:
  •  Enkel bespaßen
  •  Gartenarbeit
  •  Familie bekochen (Yummy) 
  •  Kindergeburtstag 
 
und das Töchterchen (ich) war anderweitig beschäftigt: Kindergeburtstag organisieren- und die Luftballons vergessen, oh Schande, - Arbeitsamt und nach Osnabrück gefahren. 

Warum???

Darum:



Pino.....ich halt Euch auf dem Laufenden:)))

Lust auf noch mehr Mittwochsgeschichten???
 
Hier findest Du sie: 
 
Kleine Seligkeiten( klick) 
Zackenschere (klick)
Der perfekte Fleck (KLick)
Schnipseldinge (Klick)
Cathis Scrapblog (klick)
Anna Neebar (klick)
Alines Ideenreich(klick)
sheepz (klick)
Melli (klick)
Combimaus (klick)
 
Liebe Grüße Anja

Sonntag, 17. Juni 2012

Endlich Fotos gefunden.....

.....damals, ganz zu den Anfängen meiner Scrapleidenschaft, nach den ersten Kursen, habe ich mich an ein 3- fach Layout getraut.
Und dann fehlten die richtigen Foto´s...

Gut Ding will also Weile haben, weil jetzt sind die LO mit Foto´s bestückt:



Liebe Grüße Anja

Samstag, 16. Juni 2012

Google macht mich verrückt.....

..da wollte ich mich gerade auf meinem Blog anmelden, da soll ich mir ein tolles neues Google- Konto anlegen. Wozu eigentlich??? Mein Altes war ganz in Ordnung!!! Mein Benutzername ist aber leider schon anderweitig vergeben. ??? An wen??? An mich selbst, oder watt???
Ich meld mich brav neu an und habe keinen Zugang mehr zu meinem Blog, watt ein Sch.....

Irgendwie habe ich es jetzt hinbekommen, hoffentlich klappt das die nächsten Tage auch noch....also ich fand das alte Blogger besser und kam auch besser mit klar.....

Gescrappt hab ich aber auch noch was:


Minialben für meine Zwillingsfreundinnen, nach der Idee von Tag für Tag

Liebe Grüße Anja

Freitag, 15. Juni 2012

Freitagsfüller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Ein kleiner Schritt ist immer der Erste einer langen Reise.
Abgedroschen???
Wahr???
Irgendwo in der Mitte liegt, wie bei allem, die Wahrheit. Nicht jeder erste Schritt führt zu einer Reise, es sei denn, dass man das ganze Leben als Reise versteht, wobei dann der Spruch " Home, Sweet Home" nicht stimmen kann. Aber für alles muss man einen ersten Schritt machen, in Gedanken und ganz wichtig als Taten denn man darf sich auf seinem Weg nicht aufhalten lassen, nicht von den Menschen, die in Schubladen denken, negative sind und dem Glück im Wege stehn. Also auf zu neuen Taten!!!
2. Tolle Layouts und Minialben muss ich einfach nachmachen.
3. Und das große Glück der Erde liegt in den kleinen Dingen: Sonne auf der Nasenspitze, Nebel an einem  Herbsttag, der erste Schnee, die ersten Schmetterlinge, Brause auf der Hand, Schleckmuscheln: ekelig klebrig; aber eine unschlagbare Erinnerung an die Kindheit, Wetter zum Barfuss laufen, ein Taschentuch bei Schnupfen, ein Lächeln, Sand vom letzten Urlaub in der Strandtasche, ein Loch im Strumpf.....und so weiter....und so fort....
4. Selbstgemachte Erdbeermarmeldae ist Sommer in einem großen Glas.
5. Der feine Unterschied liegt im Detail.
6.  Völlig uninteressiert bin ich an der Fußball-EM, aber meine Jungs stehn drauf.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, Sonnenschein und gute Laune.

Liebe Grüße Anja 


Donnerstag, 14. Juni 2012

You make my Heart sing....




...und das wo ich soooo furchtbar unmusikalisch bin;)))



Letzte Woche habe ich mich getraut und eine Seite aus meinem ersten Scrapbook rausgerissen und das Foto neu verscrappt.

Es zeigt mich und meine längste, beste Freundin Steffie, auf Ihrer Hochzeit aus 2007.
Leider gibt es wenig Fotos von uns zusammen und aktuelle erst recht nicht, vor allen Dinge keine Foto´s wo wir nur annäherend hübsch aussehen.
Woran das wohl liegt;)))

Dafür ist das Layout dieses Fotos schön geworden und zeigt alles was uns, unsere Freundschaft ausmacht.

I love you Darling!!!

Liebe Grüße Anja

Mittwoch, 13. Juni 2012

Two Pics- one Story

Zwillinge? 
Nie im Leben sind das Zwillinge!!!

Doch, aber manchmal frag ich mich auch wie diese unterschiedlichen Kerlchen Zwillinge sein können. 

Das sieht man allein beim Kinderschminken deutlich: 
 

 
 
 
Lust auf noch mehr Mittwochsgeschichten???
 
Hier findest Du sie: 
 
Kleine Seligkeiten( klick) 
Zackenschere (klick)
Der perfekte Fleck (KLick)
Schnipseldinge (Klick)
Cathis Scrapblog (klick)
Anna Neebar (klick)
Alines Ideenreich(klick)
sheepz (klick)
Melli (klick)
Combimaus (klick)
 
Liebe Grüße Anja

Dienstag, 12. Juni 2012

...und entstanden sind ein paar kleine feine Kärtchen, zur Freude, zum Dank und einfach so:



Liebe Grüße Anja

Montag, 11. Juni 2012

My happiness Life......

....aus meinem riesen Scrap-Paket der Scrapbook- Werkstatt ist, unter anderem, auch dieses Mini-Leporello entstanden:



Hier wollte ich mir nochmal verdeutlichen, was mich wirklich glücklich macht in meinem Leben.

Und so sieht es von Innen aus:




Liebe Grüße Anja

p.s. Peter ist auch fleißig am schreiben....http://derperfektefleck.blogspot.de/2012/03/gluck-ist-reine-ansichtssache.html

Freitag, 8. Juni 2012

Freitagsfüller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1. Seit gestern weiß ich,dass Luke echt super Fahrrad fährt, aber wir das Dorf jetzt noch mit "Achtung Wahnsinniger Pirat auf dem Rad" zu pflastern müssen, weil bremsen kann er noch nicht ;(((.
2. Zu Frozen Joghurt habe ich keine Meinung, also ich mix mir immer gefrorene Himbeeren mit Buttermilch aus Agavendicksaft.
3. Erst wenn man mal beim Arbeitsamt war kann man verstehen warum so viele Menschen zu Recht über unsere deutsche Bürokratie motzen. .
4. gut.
5. Was mal Laster waren sind nach reiflicher Überlegung liebenswerte Macken, die jeden Einzelnen von uns zur Persönlichkeit formen.
6.  Lavendel  riecht für mich nach Sommer.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf schlafen, gestern war es spät mit meinen Potsdamer Damen  , morgen habe ich Besuch vom Patenkind  und Sonntag möchte ich zu Brandenburger Landpartie nach Kerzendorf !

Liebe Grüße Anja

Mittwoch, 6. Juni 2012

One Pic- One Story

Der ganz normale Wahnsinn auf meinem Scrapptisch....

Also gestern Abend habe ich noch alles aufgeräumt, heute Vormittag sieht das schon wieder so aus.



Warum???

Also das frage ich mich auch manchmal, aber dann wird es mir wieder klar.... ich bin eine chronische alles Zeitgleich- Macherin, eine kleine Auslese von heute Morgen:
  • Karte schreiben
  • ebay- Päckchen packen
  • 2 Kindergeburtstagskarten basteln
  • Briefmarken bestellen
  • Käffchen trinken
  • Mordendliche Blogrunde
  • Foto´s sortieren und knipsen
  • neuen Post vorbereiten
  • mein Jahresalbum und Kalender schreiben/scrappen
Und machen muss ich jetzt mal wirklich ganz dringend: Kindergeburtstagseinladungen und Give- Away- Körbchen, bestellt ist alles, die Idee ist da, die Druckerpatrone wieder mal leer, die Körbchen zugeschnitten und gefalzt.....naja, der ganz normale Wahnsinn halt.

Wie sieht es bei Euch auf den Tischen aus wenn Ihr im Jumm seid? Ordentlich? Oder wird Euer Platz zum arbeiten immer kleiner? Und Ihr findet den gerade benutzten Stempel erst nach 10 Minuten hektischem Rumschieben von A nach B wieder? 

Schöne Mittwochsgeschichten findet Ihr auf diesen wunderschönen Blogs: 
  
Zackenschere (klick)
Der perfekte Fleck (KLick)
Schnipseldinge (Klick)
Cathis Scrapblog (klick)
Anna Neebar (klick)
Alines Ideenreich(klick)
Detailverliebt(klick)
sheepz (klick)
Melli (klick)
und natürlich bei der Ideengeberin Britta http://kleineseligkeiten.blogspot.de/

Viel Spaß beim stöbern und liebe Grüße Anja 

Teenas Tipp im Juni

Am Anfang des Monats gibt es ja so viel zu scrappen.....

Hier ist mein Beitrag zu Teenas Tipp:


Liebe Grüße Anja

p.s. Mist, auf dem Foto erkennt man den Umschlag ja überhaupt nicht....Also das weiße mit dem Käfig ist ein Umschlag, ich sollte das endlich mal mit der Bildbearbeitung in Angriff nehmen.

Dienstag, 5. Juni 2012

Creative Friday...

Hier ist mein Beitrag zu Creative Friday 



Liebe Grüße Anja

Scrap-it-Lift-it im Juni

Das war mal wieder ein Layout nach meinem Geschmack und im rubbeldiwupp war mein LO nach dem Lift fertig, mehr Zeit habe ich eindeutig mit dem surfen auf Scrapperira´s Blog verbracht;)))

Hier also mein Beitrag zu Scrap-it- Lift- it im Juni:



Im Großen und Ganzen

Detailaufnahme

Detailaufnahme

Detailaufnahme
Viel Spaß beim mitliften und liebe Grüße Anja

Montag, 4. Juni 2012

Im Glück verwildert...

Mein Beitrag zu den Sketch- Ladies:


zum Glück hat meine Freundin Steffie mir den Spruch Ihrer Oma geschenkt und ich habe ihn gesammelt.
Also ich habe nicht  lange gesammelt, quasi 4 Tage und ihn direkt benutzt, aber der Spruch trifft diesen Tag auch so perfekt, fast unheimlich. April, die Sonne lachte, der Himmel strahlend blau, Papa aus Detroit zurück und die Jungs hatten Spaß in den Backen. Offiziell haben sie geholfen das Moos vom Dach zu entfernen, aber eigentlich waren sie im Glück verwildert....

Liebe Grüße Anja
Hier noch schnell ein Foto :


meiner Scrapausbeute vom SAC bei Katrin, den Tag hab ich leider noch nicht fertig, weil ich am Samstag ganz pünktlich zum Auftritt meiner Zwerge musste.

Wünsche Euch einen schönen Wochenanfang.

Liebe Grüße Anja

Nachtrag

Ich möchte mich nicht mit fremden Federn schmücken und Lob einheimsen für die tolle Haus- Karte.
Ich hab zwar die Karte gescrappt, aber im SAC bei Katrin nach ihrer Idee und Papierauswahl.

Also die Karte ist eine Papiercollage, angefangen mit gelbem Papier, dann kommt grünes Papier, zum Berg gerissen  und dann ein rosa Papierberg und eine blaue Blumenwiese.  Den Näheffekt haben wir mit Fineliner gedoodelt, die Ballons gestempelt und einen mit 3- D- Klebepads aufgeklebt. Noch ein paar Wolkenstempel und Möwen, Haus und Dach gerissen und gedoodelt und fertig. Aber der richtige Clou der Karte ist ja das gefakte Embellisment ( Herz und Fahne) die auch aus Papier sind, aber wie Metall aussehen. Dazu haben wir Papier mit Umbra- Acyrl- Farbe bemalt, schwarze und ocker Kreide eingearbeitet und zum Schluss Glitzer Rub- On- Paste ( ?) eingearbeitet. Jetzt sieht es nicht nur von Weitem nach Metall aus.

Ich finde eine tolle Technik und eine super Sommerkarte.


Sonntag, 3. Juni 2012

Oh wie schönnnn....

.....ich besitze ein unglaublich schönes Fotoalbum, welches Britta mir gescrappt und geschickt hat.

Vielen lieben Dank!!!




Und ein Orginalbild von Janne, der bestimmt mal ein großer Künstler wird, bei den Genen kein Wunder.  Auch hier herzlichen Dank!!!

Jetzt wundert Ihr Euch bestimmt warum ich so was Schönes geschenkt bekomme. Ja, ich mich auch, weil ich nämlich nur ein bisschen Monsterdeko für Jannes Geburtstagsparty gebastelt habe, viel Spaß dabei hatte und so einem lieben Menschen geholfen. Trotzdem freue ich mich wie Bolle, am meisten freut mich, dass ich helfen konnte und ein kleiner Mann so einen monstermässigen Geburtstag hatte.

Heute habe ich schon 2 x  Indianerkopfschmuck gebastelt :


 und gestern angefangen die Mitgebselkörbchen für die Wild-West-Party der Zwerge zu basteln.


Die Idee kommt von Katrin´s SAC und die Aufkleber von Casa Falcone.

Liebe Grüße Anja

p.s. Es regnet....an sich nicht schlimm, aber meine Wäsche hängt draußen.....so ein schiet!!!


Freitag, 1. Juni 2012

Freitagsfüller 01. Juni 2012

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Gestern war ich Küchenfee, aber das hab ich heut Morgen ja schon berichtet.
2. Rharbarber ist meine neuste Entdeckung.
3. Es war einmal........alles was mir momentan dazu einfällt ist eindeutig zu privat für einen Freitagsfüller.
4. Nivea, dazu fällt mir nur der Titel von einem Besserwisser- Lach- Buch ein, welches Peter vor Jahren mal gelesen hat: Niveau ist keine Hautcreme.
5. Erdbeeren esse ich am liebsten frisch aus dem eigenen Garten.
6. Jan ist mit 2 Jahren beim Renovieren mal mit Anlauf rückwärts in den Kleistereimer gehüpft, das war fast filmreif. Leider haben wir kein Foto, aber ich seh ihn heut noch vor mir.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf  Lesen , morgen habe ich SAC und Stadtfest mit einem Tanzauftritt unserer Kinder geplant und Sonntag möchte ich nix tun, da das Wochenprogramm speziell bei den Herren echt üpig war !

Liebe Grüße Anja 

Zweites Frühstück....



...gestern war ein Küchentag....

Als erstes hat Jan morgens unsere schöne ASA- Dose mit den Keksen wiederentdeckt und der Tag fing mit naschen und Entrüstung an: "Mama, da sind ja ganz andere Kekse drin, als auf dem Bild drauf!!!"  Ein verschlafenes" Jaaahhhh, das sind Brownies, die können wir ja mal backen" von mir und ein " O.k., dann heute!!!"
Unser Kind gibt ja eigentlich nur unumstößliche Tatsachen von sich und somit war der Backtag gesetzt. Kurz mal eine Hühnerfarm überfallen ( 12 Eier kommen in die süßen, kleinen Scheißerlein rein, 12!!!) und dann haben wir gerührt:

BROWNIES

8 ganze Eier
Eischnee von 4 zusätzlichen Eiern
500 gr. Butter oder vielleicht hört sich ein halbes Kilo besser an? Nein, hört sich auch viel an, also wir haben 450 gr. genommen und das tut jetzt dem Geschmack und der Konsistenz keinen Abbruch, mehr war nicht da, wer das Rezept vorher bis ganz zum Ende liest ist klar im Vorteil
4 rPäckchen Vanillezucker, das sind 32 Gramm
2 Tassen Mehl ( ca. 250 gr. pro Tasse)
3 Tassen Zucker, da gehn auch 2,5 Tassen
1 Tasse Kakao, wir haben 2/3 echten Kakao genommen und 1/3 Kaba
1 Tasse gemahlene Nüsse, wir haben wegen Papa´s Nussallergie Mandeln genommen

Also bei meinen ganzen Ausmahmen sieht man deutlich, dies ist ein flexibles Rezept, sehr löblich für die Impro- köche unter uns.

4 Eier trennen und das Eiklar zu Eischnee schlagen, was ,man mit den 4 Eigelb macht? Keine Ahnung, bei uns gab es heute morgen Rührei.

Restliche Zutaten in einer großen Küchenmaschine mischen und den Eischnee unterheben. Backblech mit Backpapier auskleiden und die Masse verteilen.
30 Minuten bei 160 ° C Umlufz in den Ofen.

Je nachdem wir groß die Tassen sind brauchen die Brownies etwas länger, meine waren 45 Minuten im Ofen.
Auskühlen lassen, wenn man den darf, und in kleine Stücke schneiden.

Leckerschmecker!!!!

Aber das war nicht mein ganzes Werk gestern in der Küche, also neben mehrfachem Spülmaschine ausräumen und einräumen, habe ich eine Graupensuppe gekocht.
Ich liebe Suppen und meine Familie zum Glück auch. Lecker!!!
Und für die, die Graupen ekelig finden, ich nehm immer Perlgraupen, da hat man nicht das Gefühl das einen sein Essen:  Eh, was guckst Du!!! anschaut.

Rezept reiche ich gerne nach, wenn Ihr wollt ;)))

Dann gab es nach Rharbarer- Himbeer- Kompott aus dem Ofen. Also unser Nachtisch war genau genommen ein kleiner Brownie, Kompott und Walnuss- Eis und die Verteilung wie folgt: Jan aß die Brownies, Luke dasEis und ich die Kompott- Reste.....

Jetzt hab ich mir aber mein zweites Frühstücker verdient....

Liebe Grüße Anja