Mittwoch, 26. September 2012

One Pic- One Story

Hier ist das Warum in Bildern, natürlich nicht alle von heute, wieso ich erst jetzt wieder aus der Versenkung erscheine;)))

Erst musste das Bastelzimmer ausgeräumt werden- 2 Tage waren knapp bemessenen Zeit- Möbel raus, Billyregale ins Wohnzimmer- 3 x umstellen, ob die Sofas nicht doch besser auf der andern Seite des Zimmers stehn, Regale einräumen, Teppich raus, Klebereste auch, abkleben.....und das dauert, selbst mit Tesakrepp, Decke streichen und den weißen Rand- ich habe gefüllte tausendmal diese Leiter bestiegen, Wand gestrichen, Teppich rein, Badewanne, Möbel rein und den Bücherschrank der Kinder ausräumen- auch hier war die Zeit irgendwie zu knapp bemessen- saugen, putzen, Hund raus, kochen, Kita und der tägliche Wahnsinn.



Jetzt das ganze in Blau für´s Schlafzimmer, Nacht der Neugierigen und dann endlich war es soweit: das eheliche Bett zog aus den Dachgeschoß - Büro-Waschküche- Kellerersatz wieder ins Schlafzimmer.
Was haben wir vorgestern gut geschlafen;)))

Und jetzt sieht mein Scrapbereich so aus:

Ja,  mehr muss ich jetzt wohl wirklich nicht sagen, außer das Teile des Hochzeitsgeschenkes von Carmen und Oli irgendwo in diesen Kisten sind. Jetzt wisst Ihr auch was ich gleich mache;)))

Lust auf weitere Mittwochsgeschichten...

Kleine Seligkeiten ( klick)
Zackenschere (klick)
Der perfekte Fleck (KLick)
Schnipseldinge (Klick)
Cathis Scrapblog (klick)
Anna Neebar (klick)
Alines Ideenreich(klick)
sheepz (klick)
Melli (klick)
Combimaus (klick)
 
Liebe Grüße Anja 

Kommentare:

  1. Ach, Du liebe Zeit, ich verstehe!!! Aber solange Ihr nun wieder gut schlaft... Das ist ja wirklich richtig wichtig. Dann hat man die Nerven, Stress zu ertragen. Hoffentlich kehrt bald wieder entspannte Ordnung ein! Lieben Gruß Monika

    AntwortenLöschen
  2. Grüss Gott liebes Chaos auf das du mit einem Augenzwinkern verschwindest.Ha das wünschte ich dir liebe Anja,wenn es ginge.Aber Rom wurde bekanntlich auch nicht an einem Tag erbaut.Ich denke wenn alles soweit wieder fertig ist und ihr lang auf der Couch liegt werdet ihr darüber schmunzeln und euch eingestehen das man das nicht nochmal so eben macht.Lasst es langsam angehen.Ich schicke dir und deiner Familie ganz liebe Grüsse.Tamara und einen kleinen Blog habe ich auch für dich und zwar die liebe Carol von http://colorworxx.blogspot.de/.Sie hat auch immer ganz tolle Ideen auf ihrem Blog.Schau selbst einmal.

    AntwortenLöschen
  3. Oha..., da bin ich gar nicht neidisch drauf auf die viele Arbeit, die bei Dir zu sehen ist! Da sind die kleinen Kleinigkeiten, die wir noch vorhaben wirklich Kinkerlitzchen..
    Aber es macht viel Spass, Dir dabei "zuzugucken" und bald ist bestimmt alles wieder schön...
    Liebe Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen