Montag, 4. Juni 2012

Im Glück verwildert...

Mein Beitrag zu den Sketch- Ladies:


zum Glück hat meine Freundin Steffie mir den Spruch Ihrer Oma geschenkt und ich habe ihn gesammelt.
Also ich habe nicht  lange gesammelt, quasi 4 Tage und ihn direkt benutzt, aber der Spruch trifft diesen Tag auch so perfekt, fast unheimlich. April, die Sonne lachte, der Himmel strahlend blau, Papa aus Detroit zurück und die Jungs hatten Spaß in den Backen. Offiziell haben sie geholfen das Moos vom Dach zu entfernen, aber eigentlich waren sie im Glück verwildert....

Liebe Grüße Anja
Hier noch schnell ein Foto :


meiner Scrapausbeute vom SAC bei Katrin, den Tag hab ich leider noch nicht fertig, weil ich am Samstag ganz pünktlich zum Auftritt meiner Zwerge musste.

Wünsche Euch einen schönen Wochenanfang.

Liebe Grüße Anja

Nachtrag

Ich möchte mich nicht mit fremden Federn schmücken und Lob einheimsen für die tolle Haus- Karte.
Ich hab zwar die Karte gescrappt, aber im SAC bei Katrin nach ihrer Idee und Papierauswahl.

Also die Karte ist eine Papiercollage, angefangen mit gelbem Papier, dann kommt grünes Papier, zum Berg gerissen  und dann ein rosa Papierberg und eine blaue Blumenwiese.  Den Näheffekt haben wir mit Fineliner gedoodelt, die Ballons gestempelt und einen mit 3- D- Klebepads aufgeklebt. Noch ein paar Wolkenstempel und Möwen, Haus und Dach gerissen und gedoodelt und fertig. Aber der richtige Clou der Karte ist ja das gefakte Embellisment ( Herz und Fahne) die auch aus Papier sind, aber wie Metall aussehen. Dazu haben wir Papier mit Umbra- Acyrl- Farbe bemalt, schwarze und ocker Kreide eingearbeitet und zum Schluss Glitzer Rub- On- Paste ( ?) eingearbeitet. Jetzt sieht es nicht nur von Weitem nach Metall aus.

Ich finde eine tolle Technik und eine super Sommerkarte.