Donnerstag, 28. Februar 2013

Night Shift Stamping

Immer wieder gerne....simple...ist das Motto von Night Shift Stamping.

Hah, das ist quasi ein Heimspiel, ich hätte da mal gerade ein paar Layouts, die der Angabe simple/einfach entsprechen.




Ja...wenn wundert es da, dass ich nach 10 Minute mit nem Layout fertig sein kann. Ich kann auch Schi-schi, Lagen und so, aber halt nicht so gut.
Also....( Oberlehrerinnenton) : Es kommt halt auch auf´s Bild an. Ich könnte nie sagen, dass ich nur clean and simple scrappe, ich liebe Vintage, bewundere Lagenlook, aber ich sach nur: Dat Bild sach wat et will!!!

Diese Bilder sind groß mit weißem Rand und wollten ohne Gedöns wirken.

Liebe Grüße Anja

Mittwoch, 27. Februar 2013

One Pic- One Story

Ich bin immer noch so krank, dass ich noch nicht mal scrappen mag und noch ein Gruselfoto mag ich auch nicht machen.

Aber etwas zeigen kann ich euch trotzdem:



Beim letzten SAC bei Katrin haben wir wunderschöne Hüllen für A 5- Blöcke gewerkelt und so sieht meiner aus.

Liebe Grüße Anja

Montag, 25. Februar 2013

Schultüte gesucht....

Im Sommer ist es soweit, die Zwerge werden 6 und kommen in die Schule.

Jetzt wird in der Kita immer ein Schultüte gebastelt, also dieses Jahr auch von mir. Aber was tun?

Wer hat eine unschlagbare Idee, umsetztbar und unverwechselbar?

Ich geh jetzt mal zu Pinterest stöbbern....

GGLG Anja

Freitag, 22. Februar 2013

Freitagsfüller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Schon wieder krank, ich bin ganz schön genervt. Eigentlich soll Bewegung an der frischen Luft doch das Immunsystem stärken, oder?
2. Würd ich Lotto spielen könnt ich auch mal sagen" wenn ich mal im Lotto gewinne"
3.  Es ist doch egal was man macht, am Ende muss es sich gut anfühlen.
4.  Es gibt viele nette Menschen in meiner Nähe. Heute hat mir meine Freundin Fiona meinen Hund abgenommen und Essen gekocht, ist das nicht lieb!!! Und meine Freundin Anna wäre extra rausgefahren zu mir um meinen Hund zu bewegen, damit ich nicht raus muss und Peter ist extra früher aus der Arbeit gekommen, damitich jetzt mit ruhigem Gewissen wieder schlafen gehn kann. So Zucker!!! Ich hab Euch alle lieb und danke Euch sehr.

5.  Wo ist nur die Zeit geblieben, gestern lagen die Jungs noch als schreiende Babys im Kinderwagen und diesen Sommer gehn sie zur Schule. Unglaublich!!!
6.  Jan liebt Pferde, also von mir hat er das nicht.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf schlafen  , morgen habe ich schlafen geplant und Sonntag möchte ich schlafen !

Und nach dem ganzen geschlafe möchte ich bitte am Montag ohne Schnupfen, Nasennebenhöhlenentzündung, Husten, Ohrenweh, Halsweh und Gliederschmerzen aufwachen.

Liebe Grüße Anja

p.s. 2 Layouts für die gute Laune



Donnerstag, 21. Februar 2013

Jetzt ist es soweit...

...die Grippewelle hat auch mich erreicht..
Gestern auf der Couch als ich mit meiner Freundin telefoniert habe...
Eiskalt...
Hundemüde...
Nutz nix, der Hund muss raus und die Kinder aus der Kita abgeholt werden.

Ich seh aus...



Der Tod schickt seine beste Frau!!!

So schlimm, dass ich sogar Peter angerufen hab: Komm bitte nach Hause!!!
Ich ruf sonst nie an, seit die Kinder auf der Welt sind 2 x, mit gestern 3 x.
1. Gallenkolik
2. Norovirus
3. Grippe

Ich will mich ja jetzt mal nicht loben, aber ist eigentlich ne ganz gute Quote.

Genug gejammert, hilft ja nix. Wärmflasche auf die Füße, heißen Sieben in der Tasse und weiter gehts!!!

Liebe Grüße von der Grippefront

p.s. Ich versuch mich jetzt mal an Brittas neuem Projekt- ohne Photoshop- das hab ich nämlich nicht, aber werde One Pic- One Story wohl weiterführen, weil es mir so einen Spaß macht und auch so eine Regelmäßigkeit auf meinen Blog bringt.

Montag, 18. Februar 2013

Cropausbeute....

Ja..... ich bin etwas spät, aber letzte Woche war ich ja im Lesefieber und dann war bzw. ist Luke krank. Ich brüte auch irgendetwas aus, weil ich heute 2 Stunden auf der Couch geschlafen habe, das Kind hat ganz allein gespielt.

Jetzt aber.....

Layouts

Von meinem Patenkind Peer


und für mein never-ending-projekt Familienbuch

Uroma Katharina


Oma Malwine


Uropa und Opa mütterlicherseits



Einen Plan wie das alles so zusammenhängt habe ich noch nicht, aber jetzt bringe ich diese tollen Bilder erstmal auf Layouts und dann ins Album, eine Reihenfolge oder ob nach Familie sortiert, ich glaub ich scrappe einfach, ärgern kann ich mich ja hinterher, dass ich es besser hätte machen können.
Aber nur kurz, zu lange liegt mir nicht....

Osterkarten habe ich auch noch gescrappt, aber davon nur eine, der Rest kommt zu Ostern


Wünsche Euch allen eine wunderschöne Woche....

Liebe Grüße Anja

Freitag, 15. Februar 2013

Freitagsfüller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Es schneit grad mal nicht, Schneereste werden zu Eisflächen und alles sieht matschig aus. Wann kommt der Frühling???
2.  Frühling wäre die bessere Alternative.
3.  Ein Grund, warum ......immer wieder darum.
4.  Fernsehn ist Ablenkung.
5.  Der Papst ist ein mutiger und realistischer Mann.
6.  Leben ohne meine Familie kann ich mir nicht vorstellen.

Was das Wochenende angeht, hoffe ich das Luke seine Influenza für sich behält. Ein krankes Kind reicht völlig.

Ein Layout zu meiner Frühlingssehnsucht aus einer meiner Geburtstagskarten.



Liebe Grüße Anja

Donnerstag, 14. Februar 2013

BIG BOYS....

Schuluntersuchung.....
Eigentlich dachte ich ja, dass wir den Sprachtest, die Geburtsurkunde abgeben und einmal nett plaudern mit der Direktorin....aber neehhh, das war richtig anstrengend für die Zwerge. Ne gute halbe Stunde wurde gemalt, gezählt, gehopst, erzählt etc. und ich fand das nicht ohne.
Die Zwerge haben mit allen Häckchen, die man haben kann, abgeschlossen, trotzdem mein lieber Scholli...

Jetzt sind se jroß!!!




Dann waren wir noch im Schreibwarenladen für die Ranzenanprobe, super viel Auswahl, tolle Beratung und wo hab ich gekauft....bei schulranzen.com, da gab es das eine Set schlappe 70 € günstiger und noch 10 € Facebook Rabatt, dafür setzt ich dann gerne mal den I -like- Button. Es tut mir ja leid, dass ich die Beratung abgegriffen habe, aber bei dem Unterschied kann ich nicht 2 Schulranzen kaufen. Ich hätte sie ja mitgenommen, wenn ich noch nen Zwillingsbonus bekommen hätte, aber so schnell können wir  unser Geld nicht verdienen und was hätte ich mich geärgert...

Gut jetzt haben wir schon wichtige Punkte auf dem Schritt zum Schulkind abgehackt und ich muss nur noch

1
2
3
4
5
6
7
8
9

und dies und das erledigen.

Liebe Grüße Anja





Mittwoch, 13. Februar 2013

One Pic- one Story

 

Eigentlich wäre jetzt ein Bild von den Jungs in Badehose angebracht, aber die Kamera ist im Schwimmbad immerzu  beschlagen;)))

Heute haben wir endlich das Seepferdchen bekommen, eigentlich haben die Zwerge es ja vor den Ferien geschafft, aber heute mussten sie nochmal ran, Amnesie des Schwimmlehrers, aber doppelt gemoppelt hält besser. 

Auf jeden Fall ist das Abzeichen jetzt erreicht....

Stolz wie Bolle und morgen ist der Schultermin mit Anmeldung....man sind die groß und alt geworden...

Am Sonntag war ich bei Cathi zum Crop. War das schön, man musste nicht erklären was man tut, sondern konnte sich ungezwungen austauschen und ich habe mich direkt superwohl gefühlt bei den Mädels. Es war richtig schön und tat so gut. 
Meine Werke fotografier ich morgen und zeig sie Euch, die letzten Tage war ich mit lesen beschäftigt...

Produkt-Information


Wollt Ihr noch mehr Geschichten lesen? Dann seht mal hier nach:


Cathis Scrapblog (klick) 
Mit Herzblut dabei (klick)
Detailverliebt (klick)
Die Seligkeiten des Lebens(klick)
Alines Ideenreich(klick)
sheepz (klick)
Melli (klick)

Schnipseldinge( klick

Liebe Grüße Anja 

Freitag, 8. Februar 2013

Freitagsfüller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Am Rosenmontag ist ganz Köln gesperrt...was habe ich das geliebt, aber mit kleinen Kindern ist der Rosenmontagszug wohl doch etwas viel.
2.  Filme so wenige davon sind gut
3.  Einer meiner Träume wird gerade gelebt.
4.  Schnee macht die Welt so  ruhig und friedlich.
5.  Schnarchen . Ein Dauerthema mit meinem Papa. Du schnarchst! Nein, tu ich nicht!!! Eine Aufnahme ist leider kläglich gescheitert, aber irgendwann hat er es dann doch geglaubt.
6. Woher kommt eigentlich der Ausdruck Mein lieber Herr Gesangsverein?
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Twinmädels , morgen habe ich einen schönen Tag geplant und Sonntag möchte ich zu Ctahleen zu Crop !


Liebe GrüßeAnja

Donnerstag, 7. Februar 2013

One Pic- One Story







Peter war im Januar in Korea. Als er einen Tag vor meinem Geburtstag zurück gekommen ist hatte er ein RIESEN Paket dabei. " Ist nicht von mir! Ist von meinen koreanischen Kollegen für Dich!!!" 

Warum und wieso? I don´t know, aber gefreut habe ich mich riesig und auch schon Tee getrunken aus diesen superschönen Tässchen und der Kanne. Super lieb!!!

Wollt Ihr noch mehr Geschichten lesen? Dann seht mal hier nach:



Cathis Scrapblog (klick) 
Mit Herzblut dabei (klick)
Detailverliebt (klick)
Die Seligkeiten des Lebens(klick)
Alines Ideenreich(klick)
sheepz (klick)
Melli (klick)

Schnipseldinge( klick


Liebe Grüße Anja

Alaaf.....

....sagt man im Rheinland bzw. in Colonia zum Karneval.

Hier ist alles anders, da wird Fasching gefeiert und gerne auch mal fernab der Traditionen
  • Aschermittwoch ist Kinderkarneval. Eigentlich ist der Aschermittwoch ein trauriger Tag, da geht man in die Kirche, ißt Fisch zum einläuten der Fastenzeit und Abends wird feierlich der Nubbel verbrannt sprich das Karnevalstische Sinnbild. 
  • Kappensitzung 2 Wochen nach Aschermittwoch in der Fastenzeit
Ja, geht es denn noch....

Aber gut, jeder Jeck ist anders, aber das sind eindeutig die besten Jecken...


In diesem Sinne Kölle Alaaf, viel Spaß beim feiern egal wo und wie.

Liebe Grüße Anja

Dienstag, 5. Februar 2013

Ein paar Layouts...

Ich war ja kreativ am Wochenende und habe am laufenden Band Layouts produziert....


Das war fällig...ein Layout über meinnen Kindle....
Die rosa Glasperlchen sind von Tedi und kleben gut mit dem Flüssigkleber von Stampin Up.



Der traditionelle Geburtstagskuchen im Januar...

Liebe Grüße Anja

Montag, 4. Februar 2013

Scrap- it- Lift- it Februar 2013

Diesmal hat das Team von Scrap- it- Lift- it ein superschönes Design von Anja rausgesucht.

Es ist mir echt leicht gefallen dies zu liften.....


und da hab ich die Rückseite des Cardstocks doch direkt mit dem selben Sketch gescrappt:


Liebe Grüße Anja

Sonntag, 3. Februar 2013

Sketchladies Februar 2013

Die Sketchladies haben mal wieder einen tollen Sketch ausgesucht und hier ist meine Umsetzung:

und weil ich diesen Sketch so toll fand, speziell wenn man mal mehr als 1 Foto unterbringen möchte, habe ich noch 2 weitere Layouts nach diesem Sketch gesrappt.



Schönen Sonntag und liebe Grüße Anja

Samstag, 2. Februar 2013

Unerwartet frei...

Kinderfrei....
Der eine Zwerg ist spielen und ihn zieht nix, aber auch garnix nach Hause....
Was sagt uns das???
Gesundes Kind mit einem guten Selbstvertrauen und Spaß am spielen!!!
Was habt Ihr denn gedacht???

Der zweite Zwerg war mit Papa auf der Suche nach einem Schachspiel und jetzt bauen die Zwei in der Garage.

Und ich hab Zeit ....
zum lesen: "Die Flüsse von London "- sehr schön, wenn  man auf Fantasie steht, was ich tue: 
" Sie sind ein Zauberer? So wie Harry Potter?"
" Nein, ich bin keine Romanfigur"

Und Zeit zum scrappen:




GGLG Anja

Freitag, 1. Februar 2013

Freitagsfüller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Ich verstehe nicht  wieso es Menschen gibt, die anderen die Butter auf dem Brot nicht gönnen.
Bald ist ja Karneval, ganz offiziell ab Donnerstag und


Das Kölsche Grundgesetz


Artikel 1
Sieh den Tatsachen ins Auge. - Et es wie et es.

Artikel 2
Habe keine Angst vor der Zukunft. - Et kütt wie et kütt.
Artikel 3
Lerne aus der Vergangenheit. - Et hätt noch immer jot jejange.

Artikel 4
Jammere den Dingen nicht nach. - Wat fott es es fott.

Artikel 5
Sei offen für Neuerungen. - Nix bliev wie et wor.

Artikel 6
Seid kritisch, wenn Neuerungen überhand nehmen. - Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet.
Artikel 7
Füge dich in dein Schicksal. - Wat wellste maache?
Artikel 8
Achte auf deine Gesundheit. - Mach et jot ävver nit ze off.
Artikel 9
Stelle immer erst die Universalfrage. - Wat soll dä Quatsch?
Artikel 10
Komme dem Gebot der Gastfreundschaft nach. - Drinkste ene met?
Artikel 11
Bewahre dir eine gesunde Einstellung zum Humor. - Do laachste dech kapott.
 
sagt zwar nicht : Man muss auch jönnen könne, aber das war eine Regel, die meine Eltern mir beigebracht haben und die wir unseren Kindern beibringen.

2.  Computerprobleme sind neu. Heute nennt man es ein Problem, wenn man nicht online ist. Vor hundert Jahren war es der fehlende Arzt oder das fehlende Essen. Verrückt, oder???

3.  Das Problem kalte Füße kann man super mit warmen Socken bekämpfen.

4. Chips vor dem Fernsehn finde ich o.k..

5.  Die Debatte um Brüderle und Sexismus find ich völlig daneben. Wenn ein Mann eine Frau anmacht sollte Sie einfach gehn und nicht geil auf ne Story auflauern. Ist es unangenehm kann man ja selbst die Kurve kratzen, manchmal auch mit der unangenehmen Konsequenz keine Sternstory dem Redakteur präsentieren zu können, aber noch morgens in den Spiegel schauen zu können. Ich finde baggernde Männer auch ätzend, aber eigentlich sollte man als gestandene Frau für so Sprüche bessere Mittel haben als eine Karriere zu zerstören und einen Ruf dermassen zu beschmutzen.

6.  Wenn man die Bohrmaschine falsch ansetzt dann hat man sich wohl verbohrt. Ich frag mich nur immer warum das dann verliebt, vermietet, verheiratet heißt.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich aufentspannen  , morgen habe ich entspannen geplant und Sonntag möchte ich entspannen !

Hier jetzt ein paar meiner Scrapwut- Layouts...






Schönen Freitag Euch Lieben!!!

Anja