Sonntag, 1. Dezember 2013

01. Dezember 2013

Juhuuuuuuuu...........

Ich habe einen Adventskalender, eigentlich sogar Zwei!!!!

Jan und Luke haben aus ihrem eisernen Süßigkeitenbestand einen Adventskalender für Mama und Papa gefüllt und ich habe einen Gedichtshaus von Peter bekommen. Foto folgt, wer schon neugierig ist kann dem Link folgen;)))

Und das erste Gedicht ist auch schon fast mein Lieblingsgedicht, nicht dass ich es auswendig deklarieren könnte, aber ich mag es unheimlich gerne und möchte Euch an meiner Freude teilhaben lassen:

- Weihnachten -
(Joseph von Eichendorff)

Markt und Straßen stehn verlassen,
Still erleuchtet jedes Haus,
Sinnend geh' ich durch die Gassen,
Alles sieht so festlich aus.

An den Fenstern haben Frauen
Buntes Spielzeug fromm geschmückt,
Tausend Kindlein stehn und schauen,
Sind so wunderstill beglückt.

Und ich wandre aus den Mauern
Bis hinaus ins freie Feld,
Hehres Glänzen, heil'ges Schauern!
Wie so weit und still die Welt!

Sterne hoch die Kreise schlingen,
Aus des Schnees Einsamkeit
Steigt's wie wunderbares Singen -
O du gnadenreiche Zeit!

Ich wünsche euch allen einen zauberhaften ersten Advent und schöne Tage.

Liebe Grüße Anja