Dienstag, 30. Dezember 2014

Überstanden

An dem ein oder anderem Platz auf dieser Welt war es vielleicht nicht so schön,  aber bei uns waren es herrlich entspannte Weihnachtstage.

Der Baum leuchtet und ist auch noch nicht umgerissen.....



Die Krippe hingegen wird mehrmals täglich neu auf-und abgebaut.Aber deshalb haben wir vor Jahren ja auch die gute Habakrippe gekauft;)

Die Geschenke waren die gewünschten und das Essen hat geschmeckt.  

Jetzt läuft der Countdown für Silvester und die guten Vorsätze werden gefasst. Ich nehme, wie immer, ab und fange mit dem Joggen an.....hahaha. 

Realistische Vorsätze erleichtern das Leben!!!

Ich werde gütiger mit mir selbst umgehen und achtsamer mit meinen Lieben, für den Rest habe ich keine Geduld,  deswegen steht da nicht Mitmenschen, die Vorsätze sollten ja realistisch sein. Ich werde mehr scrappen und mehr Briefe, Karten und Geschichten schreiben und auch mehr hier am perfekten Fleck.

Die lieben Menschen, die mit uns Silvester feiern oder aus vielen Gründen auch nicht ,bekommen diese kleine Aufmerksamkeit :


und die Nachbarn diese Kleinigkeit :




Was sind Eure Vorsätze? Wie feiert Ihr Silvester? 

Ich wünsche Euch von Herzen einen schönen Silvesterabend,  einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein gutes neues Jahr.  

Liebe Grüße Anja 

P.S. Bei uns gibt es Silvester diese Torte...


Ich würde Euch ja das Rezept geben, aber es ist eine Mogeltorte;)
Gekaufter Wiener Boden, Sahne (3) Becher und 500 g Mascarpone und  eine Marzipandecke, yummy. 
Die Sahne- Mascarpone-Creme ist diesmal mit Himbeeren und Himbeermarmelade verfeinert,  es schmeckt aber auch sehr gut mit Kakao  oder Zitrone- Kokos.