Dienstag, 30. Juni 2015

Gut markiert ins neue Schuljahr

Wie jedes Jahr gibt es am Schuljahresende eine unübersichtliche Liste mit 1001 Dingen die man für das nächste Schuljahr besorgen muss.

Da wollte ich mal Streber sein und alles vor den Ferien besorgen und zack bei  abbiegen auf den Parkplatz knallt mir ein Jugendlicher von links ungebremst auf die Motorhaube.
Schöne Sche.....zum Glück ist keiner verletzt, aber Ärger hoch 10. Eigentlich bin ich ja schuldlos....falsche Seite, Gehweg, nicht gebremst aber als Autofahrer hat man ja immer die Ars....karte.

Gut, aber auf manche Dinge ist Verlass und das sind die tollen Aufkleber von Gutmarkiert www.gutmarkiert.de


Für die Kita der jungen Dame habe ich auch schon bestellt und jetzt kann ich meinen Schuleinkauf schonmal markieren.

Habt ihr auch Tipps um das Leben mit Kindern zu erleichtern?

Liebe Grüße Anja

Mittwoch, 10. Juni 2015

Kochplan

Seit einiger Zeit mache ich mir immer einen Monatsplan mit den Dingen die ich kochen will.

Lieblingsgerichte der Kinder, Lieblingsgerichte von Peter und mir, neue Ideen, verschollenen Rezepte und Saisongerichte wie Spargel und Grillen.

Heute gibt es Garnelencurry mit Süßkartoffeln

So soll es aussehen..


und so wird es gemacht:

Zutaten
2 Zwiebeln
400 g Süßkartoffeln
400 ml Kokosmilch
200 ml Wasser
150 g Zuckerschoten
180 g Garnelen
Salz, Pfeffer, Currypulver, Limettensaft, glatter Petersilie

Zwiebeln fein hacken, Süßkartoffeln schalen und in mundgerechte Stücke schneiden. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Süßkartoffeln dazugeben und 3 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.
Mit Currypulver bestäuben, mit Kokosmilch und Wasser aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten garen.
Zuckerschoten und Garnelen dazugeben  und etwa 3 Minuten mitgaren.
Mit Limettensaft abschmecken und mit gehackter Petersilie garnieren.

Guten Appetit.

Heute kommen bei mir noch Möhren, Erbsen, Zucchini und Paprika dazu, muss weg und Zuckerschoten sind gerade aus ;-)))

Das Bild vom fertigen Curry findet ihr bei Instagram unter aervenswerner.

Liebe Grüße Anja

P.S. Das Original - Rezept & Foto ist aus der essen & trinken Für jeden Tag 01/2014.



Montag, 8. Juni 2015

Ordnungsliebe

 Gtwxfar2xv24 x = der erste Blogeintrag der jungen Dame...ich ahne Fürchterliches.

Aber nicht ablenken lassen....ich räume auf.....heute ist das Elternbad dran. 
Da ich eine bauliche Verschönerung momentan vergessen kann, zu viele andere und wichtigere Projekte und irgendwann sind ja die Ressourcen leer ( Zeit und Geld und Lust ),
entmiste und wische ich jetzt mal das Badezimmerschränkchen...

Das gute Stück ....



Der Inhalt...



Und jetzt wird entmistet, sortiert, eingeräumt, gewischt habe ich schon.  

Fertig....



Geht es Euch auch so? Sortiert nehmen die Sachen mehr Platz weg als im Chaos? 
Nun gut, der Schmutz ist weg und der Überblick da. 

Noch ein Bild der anderen Ecke...


Ich geh jetzt mit dem Hund und dann einkaufen. ...Windeln und so spannenden Kram. 

Ich wünsche Euch einen schönen Tag. 

Liebe Grüße Anja

P.s. Unter Instagram aervenswerner findet ihr ein Vorher-Bild vom Schrank. 

Und zum Schluss hat die junge Dame meinen gerade aufgeräumten Nachttisch umdekoriert.....


Donnerstag, 4. Juni 2015

Hello June......

Verflixt schnell hat der Mai sich bei uns davongeschlichen

  • Kaum war der Maibaum da
  • war er auch schon wieder im Lagerfeuer verbrannt
War bei Euch der Wonnemonat auch so kurz? 
Ich habe viel gekocht, gebacken, einen Kitaplatz für die Lütte erkämpft, die Seele in Warnemünde baumeln lassen, ausgemistet und jede Menge auf dem Flohmarkt verkauft, Spargel gegessen,Sauce Holllandaise dank Thermomix selbst gemacht und es geschafft nicht zuzunehmen,  hihihi. 


Und heute war irgendwie Küchentag:
  • Grießbrei für die Lütte
  • Kirschmichel für die Großen

  • Nougat-Kokos-Muffins zum Kaffee

Zutaten:

100 g weiche Butter 
2 Eier
250 g Mehl
1 Päckchen Backpulver 
5 gehäufte Esslöffel Kokosraspeln
4 gehäufte Esslöffel Zucker
2-3 Esslöffel Nutella
200 ml Espresso mit Milch ( 50-50)

Papierförmchen für die Muffins

Den Backofen auf  160 Grad Umluft vorheizen, ohne Umluft 180 Grad.

Mehl, Backpulver und die Kokosraspeln mischen. 

In einer zweiten großen Rührschüssel Butter, Eier, Zucker verrühren.  Nutella und Espressomischung unterrühren und dann die Mehlmischung dazu. Gut verrühren und in die Förmchen füllen.  

Ca. 20 Minuten backen und dann die Stäbchenprobe machen. 

Guten Appetit.  

Jetzt fahr ich mal ne Runde Rad mit dem Hund und geh dann meine Muffins bei ner Freundin essen. 

Mehr von mir findet ihr zur Zeit auf Instagram  ( aervenswerner) , aber ab September ist die Lütte in der Kita, da habe ich mehr Zeit und werde mich öfter wieder hier tummeln und scrappen. Ein paar Werke vom letzten Crop habe ich auch noch in Peto;-))

Habt einen tollen sonnigen Tag. 

Liebe Grüße Anja